Das Wunder des Lebens - Yoga für Schwangere

Yoga für Schwangere

Yoga für Schwangere

Ein Kind zur Welt zu bringen ist eine Einladung am Schöpfungsprozess teilzuhaben. Was gibt es Wesentlicheres? Mit der Empfängnis beginnt aber auch bereits die Verantwortung für das neue Leben. Im ersten Schwangerschaftstrimester werden bereits die Weichen für später gestellt. Dies ist die Zeit, in der das Nest gebaut wird. Die ersten drei Monate sind nicht so ganz ohne.
Das Yoga-Programm sollte dementsprechend auf die besonderen Bedürfnisse schwangerer Frauen ausgerichtet sein und dies gleich von Anfang an. Viele der herkömmlichen Yoga- und Atemübungen sind für werdende Mütter nicht geeignet. Insgesamt lässt sich sagen, dass ein zu herausforderndes Yoga-Programm unnötigen Stress für Mutter und Kind bedeutet.

Patricia Thielemann, Yogalehrerin und Gründerin des renommierten Spirit Yoga Studios in Berlin hat aus diesem Grund ein Yoga-Programm für Schwangere zusammengestellt und in der Yoga Aktuell veröffentlicht. Mit Genehmigung der Autorin dürfen wir Euch diesen wunderbaren Artikel hier zur Verfügung stellen.

Artikel “Das Wunder des Lebens” lesen

Abgelegt unter Allgemein, Asanas

Moonlight Yoga

Moonlight Yoga Sequenz

Moonlight Yoga Sequenz

Hattest Du einen stressigen Tag im Büro? Hat Dich Dein Alltag genervt? Dann ist es Zeit für eine sanfte, regenerierende Yogasequenz.

Moonlight Yoga bietet Dir genau das. Ruhe und Entspannung nach einem langen Tag.
Die Yoga-Sequenz wurde von Patricia Thielemann vom Yogastudio “Spirit Yoga Berlin” entwickelt und in der Zeitschrift Yoga Aktuell veröffentlicht.

Mit Genehmigung der Autorin dürfen wir den Artikel hier abdrucken und Euch zur eigenen Übungspraxis zur Verfügung stellen. Viel Spaß beim Üben.

Artikel Moonlight Yoga lesen

Abgelegt unter Allgemein, Asanas

kühlende Getränke für heiße Tage

Das Wochenende wird heiß und was gibt es da besseres als einen kühlenden Drink in der Hand zu halten und im Schatten zu relaxen.

Hier mein Favorite: Mango Lassi

Mango-Lassi

Mango-Lassi

Zutaten:

1 reife Mango (zur Not tuts auch Mangopürree aus der Dose)
250 g Naturjoghurt
200 ml Milch
50-100 ml Mineralwasser
2-3 EL Zuckersirup (Ahornsirup schmeckt auch gut)
1 Prise Salz
Saft einer halben Limette

Zubereitung:

Die Mango schälen und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden und in einen Mixer geben. Die übrigen Zutaten hinzufügen und etwa 3 Minuten gut durchmixen. Mit dem Zuckersirup (Ahornsirup) und dem Limettensaft abschmecken. Den Mango-Lassi kalt stellen und in vorgekühlten Gläsern servieren.

Lasst es Euch schmecken…

Abgelegt unter Allgemein, Rezepte

Wie sieht das perfekte Yogastudio aus?

Yoga Studio

Yoga Studio

Mich würde mal interessieren, wie Ihr Euch das perfekte Yogastudio vorstellt. Wie müsste es aussehen und was erwartet ihr Euch an Einrichtung und Service?

Ich stelle mir das perfekte Yogastudio so vor:

Wenn man das Yogastudio betritt empfangen einen sanfte und harmonisch aufeinander abgestimmte Farben und man wird an der Rezeption freundlich begrüßt. Hier kann man sich über die Kurse informieren, bekommt eine fachkundige Beratung und fühlt sich gleich wohl.

Neben der Rezeption gibt es eine Lounge in der man sich mit anderen Yogis unterhalten und dabei Tee oder andere Getränke trinken kann. Der Tee sollte kostenlos als Serviceleistung angeboten werden.  Vielleicht ist an das Studio auch ein kleines (vegetarisches) Bistro oder Restaurant angeschlossen. Es gibt eine kleine Bibliothek mit Yoga-Literatur aus der man sich Bücher für das Lesen vor Ort ausleihen kann. Gemütliche und stylisch Sofas und Sessel laden zum verweilen ein.

Es gibt für Damen und Herren getrennte Umkleidekabinen die hell und freundlich eingerichtet sind und neben Fächern und Haken für Jacken und Schuhe auch abschließbare Fächer hat, in der man seine (Wert-)sachen bei Bedarf einschließen kann. Es gibt Duschen, so dass man nach der Morning-Class auch frisch im Büro ankommt.

In mehreren hellen und ansprechenden Studios werden Kurse auch in unterschiedlichen Yoga-Richtungen und Leveln angeboten. Das Kursprogramm wird ergänzt durch einen Physiotherapeuten oder auch Massageangebote.

Für Mütter gibt es vormittags eine Kinderbetreuung  und/oder das Angebot für Kinder-Yoga.

Eben ein Studio in dem an sich rundum wohlfühlen kann und dem hektischen Alltag entfliehen kann.

Was denkt ihr. Oder übt ihr vielleicht sogar in so einem Studio und könnt mitteilen, wo es so etwas gibt?

Abgelegt unter Allgemein, Umfragen

Shanti Mantra

Beim Lesen der Taittiriya Upanishad habe ich ein schönes Shanti-Mantra gefunden. Es geht im Wesentlichen um die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler. Dieses möchte ich Euch hier gerne vorstellen. Erst der Text auf Sanskrit, anschliessend folgt eine kurze freie Übersetzung.

Om

Saha navavatu

Saha nau bhunaktu

Saha viryam karavavahai,

Tejasvi navadithamastu

Ma vidvishavahai

Om Shanti, shanti, shantih

Meditation

Übersetzung:

Om

Möge er uns beide, Schüler und Lehrer, beschützen

Möge er uns beide ernähren.

Mögen wir beide zusammen arbeiten,

um die Stärke der Weisheit zu erlangen,

zum Segen der Menschheit

Möge gegenseitige Liebe uns begleiten.

Om Frieden, Frieden, Frieden

Abgelegt unter Allgemein, Weisheit aus aller Welt

Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Afrika)

568488_50164651

Sonnenblume

Abgelegt unter Allgemein, Weisheit aus aller Welt

Yogastile Teil 2: Bikram Yoga

Der Begründer und Namensgeber des Bikram Yoga ist Choudhury Bikram. Er legte die 26 Körperübungen (Asanas) und 2 Atemübungen (Pranayama) fest, die in jeder Bikram Yoga Stunde in jedem Studio weltweit in derselben Reihenfolge geübt werden. Das besondere am Bikram Yoga ist, dass der Raum auf 40°C aufgeheizt wird. Die Luftfeuchtigkeit beträgt etwa 40-60%. Durch das warme Raumklima soll die tiefe Muskel- und Sehnenarbeit unterstützt werden und dabei das Verletzungsrisiko gemindert werden. Weiterhin soll die Beweglichkeit erhöht werden und die Entschlackung angekurbelt werden. Spirituelle Aspekte sind in dieser Yogarichtung weniger wichtig. Bikram Yoga ist auch unter Hot Yoga bekannt. Vorsicht bei Herz-Kreislauf-Problemen.

Die 26 Übungen des Bikram Yoga

Die 26 Übungen des Bikram Yoga

Abgelegt unter Allgemein, Asanas

Yogastile Teil 1: Ashtanga Yoga

Ashtanga Yoga ist ein sehr powervoller Yogastil. Im Ashtanga Yoga werden Ausdauer und Atemtechnik trainiert. Durch Sprünge und Balancestellungen werden außerdem Kraft und Flexibilität gefördert. Die einzelnen Stellungen werden dynamisch ausgeführt, das heißt die einzelnen Asanas werden (teils durch Sprünge) zu einem Bewegeungsablauf zusammen gefügt. Es gibt wenige Pausen zwischen den einzelnen Stellungen, man holt eher in einer ausruhenden Stellung (wie zum Beispiel dem Hund mit dem Kopf nach unten) Luft. Philosophie und Meditation spielen im ashtanga Yoga so gut wie keine Rolle. In vielen Fitness Studios wird eine Variante des Ashtanga Yoga, auch Power Yoga genannt angeboten. Guru und Begründer des Ashtanga Yoga war Shri Krishna Pattabhi Jois (1915-2009).

Abgelegt unter Allgemein, Asanas

Yogasequenzen selbst zusammen stellen

Jede Yogastunde lebt von den aufeinander abgestimmten Yogahaltungen. Diese werden in einer bestimmten Reihenfolge aneinander gereiht und auf die Bedürfnisse des Schülers abgestimmt. Aber was tun, wenn man Yoga zu Hause üben möchte und gerade keinen erfahrenen Lehrer zur Hand hat, der einem mal eben einen “Yoga-Trainingsplan” aufstellt?

Hier schafft der virtuelle Yoga-Konfigurator des amerikanischen Yoga Journal Abhilfe. Auf der Webseite des Yoga Journal  lassen sich mit dem Yoga-Sequence-Builder einige Übungen online zusammenstellen und abspeichern. Die insgesamt 113 Körperhaltungen sind bebildert und in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt. So kann sich jeder Yoga-Interessierte mit wenigen Klicks einige passende Asanas zusammenstellen, kommentieren und ausdrucken.

Und wer sich lieber auf vorgefertigte Sequenzen verlässt wird in der Sample-Rubrik fündig. Hier werden Beispiel-Sequenzen gezeigt.

Hat man eine besonders schöne Sequenz zusammengestellt, so kann man diese auch anderen zur Verfügung stellen, oder Sequenzen von anderen ansehen. Hierfür ist allerdings ein Login notwendig.

Sequenzen online erstellen mit dem Yoga-Konfigurator

Sequenzen online erstellen mit dem Yoga-Konfigurator

Abgelegt unter Allgemein, Asanas

Yoga to Go: Der Podcast vom Yoga Journal

Diese kurze Yogasequenz fordert die Bauchmuskeln und baut Stärke und Selbstvertrauen auf.

Weitere Sequenzen findet ihr im Yoga Podcast.

Abgelegt unter Allgemein, Asanas, Videos